Dienstag, 11. Oktober 2016

Nur ein Tag


Nur ein Tag
Martin Baltscheit
Illustrationen: Wiebke Rauers
112 Seiten / Hardcover / farbige Illustrationen
ab 6 Jahren
25.01.2016
Dressler Verlag
ISBN: 978-3-7915-2702-4
12,99 €

Auszeichnungen: 3/2016 | Buch des Monats (Volkach)

Klappentext:

Fuchs und Wildschwein sehen einer Eintagsfliege beim Schlüpfen zu. Die Fliege ist wunderschön und die beiden trauen sich nicht, ihr zu sagen, wie kurz ihr Leben wirklich ist. Um seine Traurigkeit zu erklären, behauptet das Wildschwein, der Fuchs sei derjenige, der bald sterben müsse. Da beschließt die kleine Fliege, den Tag für den Fuchs zu seinem allerschönsten Tag zu machen, denn wer nur einen Tag hat, der braucht das ganze Glück in 24 Stunden!

Eine Geschichte für Kinder und Erwachsene über Freundschaft, Verlust und die unbändige Kraft des Lebens.

Mit fabelhaften, farbigen Illustrationen von Wiebke Rauers.

Rezension von Jasmin (bitte anklicken):



Buchbewertung für den Buchclub "Bücher und Kekse" der Buchhandlung Lesetraum

Sonntag, 9. Oktober 2016

Luna-Lila – Das allergrößte Beste-Freundinnen-Geheimnis



Luna-Lila Bd.01 – Das allergrößte Beste-Freundinnen-Geheimnis
Anu & Friedbert Stohner
Illustrationen: Pe Grigo
176 Seiten / Hardcover
ab 8 Jahren
25.02.2016
FISCHER Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-5389-2
10,99 €

Klappentext:

Von wegen Rosa: Hier kommt Luna-Lila!

Prinzessinnen sind süß und nett? Pah! Diese hier nicht. Luna-Lila hat meistens schlechte Laune, rosa Kleidchen kann sie nicht ausstehen und hübsche Prinzen findet sie gruselig. Aber sie fürchtet sich weder vor bösen Drachen noch vor den fiesen Zwillingen oder vor dem Schulgespenst. Und deshalb ist sie die aller-, allerbeste Freundin, die man sich wünschen kann. Der einzige Haken an Luna-Lila: Sie ist unsichtbar…

Die erste von vier grinse-kicher-komischen Geschichten für alle Mädchen, die sich eine unsichtbare Freundin wünschen.

Mit vielen Bildern von Pe Grigo, auf denen das Unsichtbare sichtbar wird.

Rezension von Jasmin (bitte anklicken)


Buchbewertung für den Buchclub "Bücher und Kekse" der Buchhandlung Lesetraum

Samstag, 8. Oktober 2016

Juchhu, es geht wieder :)


Nachdem ich nun ein paar Monate weder Text noch Bild hier hochladen konnte, scheint nun alles wieder zu funktionieren :)
Nachdem ihr ja lange nichts mehr von uns lesen konntet, möchtet ihr sicher erfahren, was bei uns so los ist. Jasmin ist mittlerweile 9 Jahre alt und in der vierten Klasse. Sie liest nun schon selber, liebt es aber mehr, wenn wir gemeinsam lesen. Nach wie vor ist sie ein großer Tierfan. Seit Juni ist sie nun Mitglied im Leseclub "Bücher und Kekse" der Buchhandlung Lesetraum, was ihr sehr viel Spaß macht. Heute war das zweite Treffen und sie kam mit einem Buch und einem Hörbuch wieder. Besonders auf das Hörspiel ist sie schon sehr gespannt. Beim letzten Mal waren es drei Bücher, die sie allesamt gelesen und kurz bewertet hat. Sobald ich es eingescannt habe, werde ich es hier veröffentlichen (auch mit dem Link zur Seite des Buchclubs). Oben im Bild seht ihr schon eine kleine Vorschau :)
Philipp ist nun ein Teenager, 13 Jahre alt und in der 8. Klasse. Leider hat er durch die Ganztagsschule nicht ganz so viel Zeit zum Lesen, aber gerade hat er in ein paar Abenden den 8. Harry-Potter-Band gelesen. Dafür wurde extra Erebos unterbrochen :)
Ich lese nach wie vor auch gerne, gerade lese ich den 5. Band der Glücksbäckerei.
Nun hoffe ich, dass ich auch wieder öfter dazu komme, ein paar Rezensionen zu schreiben und natürlich zu veröffentlichen :)
Und nun gehe ich mal scannen. Bis bald, ihr Lieben!

Samstag, 10. Oktober 2015

Eulenzauber Bd. 01 - Ein goldenes Geheimnis


Eulenzauber Bd. 01 - Ein goldenes Geheimnis
Ina Brandt
Illustrationen: Irene Mohr
136 Seiten / Hardcover
Ab 8 Jahren
Juli 2015
Arena Verlag
ISBN: 978-3-401-60102-1
3,99 €

Klappentext:

Auf goldenen Schwingen ins Abenteuer

Flora ist ganz aufgeregt: Gerade erst ist sie mit ihrer Familie aufs Land gezogen. Hier gibt es endlose Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen – aber leider auch jede Menge zickige Mädchen. Wie soll sie hier nur jemals Freunde finden? Doch dann begegnet Flora im Wald einer kleinen Eule, die ihr auf Schritt und Tritt folgt! Ihre Rufe gehen Flora nicht mehr aus dem Kopf. Als ein Brief auftaucht, der von einem goldenen Geheimnis erzählt, ist sich Flora sicher: Ihre neue Freundin will ihr etwas sagen. Können die beiden zusammen das Rätsel lösen?

Quizfragen auf www.antolin.de

Jasmin (8) als Eulenfan ist das Buch in der Buchhandlung sofort aufgefallen und bei dem Einführungspreis von 3,99€ gab es natürlich keine Argumente, es nicht mitzunehmen ;) Das Cover hat mit seiner schönen Gestaltung mit dem vielen Gold auch überzeugt und Jasmin schon sehr neugierig gemacht.
Die Geschichte handelt von Flora, die mit ihrer Familie aus der Großstadt aufs Land ziehen muss, weil ihr Vater eine Stelle als Landtierarzt angenommen hat. An sich gefällt es ihr und sie freut sich auch schon drauf, dass sie ihrem Vater hin und wieder in der Praxis helfen darf. Doch fühlt sich Flora etwas einsam, denn sie vermisst ihre beste Freundin. Mit den Mädchen in ihrer neuen Klasse kommt Flora nicht zurecht, sie sind ihr zu zickig und haben nur ihre Pferde im Kopf. Floras Mutter nimmt sie deswegen mit zu ihrer Chefin, die eine etwas ältere Tochter hat und lässt die Zwei einen Spaziergang machen. Im Wald entdeckt Flora dann eine kleine Eule, die ziemlich aufdringlich ist. Saskia erzählt ihr vom Großvater des Wirtes der Gaststätte „Zur goldenen Eule“, der abends öfters mit einer Eule im Garten saß. Am Wochenende fährt die ganze Familie zum Essen in die Gaststätte und Flora erfährt vom Wirt mehr über die besondere Beziehung des Großvaters und der Eule, die eine Zaubereule sein soll. All das geht Flora nicht mehr aus dem Kopf, ist sie etwa auch ein Eulenmensch? Nachts macht sie sich heimlich daran, mehr darüber zu erfahren und findet einen Brief, der von einem Geheimnis erzählt. Flora macht sich auf, das Rätsel um das Geheimnis zu lösen. Was es mit dem Geheimnis auf sich hat und ob sie es zusammen mit der kleinen Eule lösen kann? Das müsst Ihr schon selber lesen ☺
Jasmin hat sich das Buch zuerst von mir vorlesen lassen, das findet sie nämlich nach wie vor am Schönsten. Nun liest sie es aber noch einmal selber, jetzt als Drittklässlerin auch kein Problem mehr.
Die Schrift ist noch etwas größer und der Fließtext wird durch die wunderschönen und detailreichen Illustrationen aus der Feder von Irene Mohr aufgelockert.
Jasmin hat das Buch sehr gefallen, sie fand Floras nächtliches Abenteuer sehr spannend. Das würde sie sich selber nicht trauen (zum Glück ;) ). Die kleine Eule findet Jasmin natürlich sehr süß, sowohl von der Beschreibung her als auch als Illustration. Als Flora im Buch herausfand, dass die kleine Eule eine Waldohreule ist, hat Jasmin auch sofort in ihrem Tierbuch nachschauen müssen und wollte, dass ich ihr Informationen über die Eulenart im Internet suche ☺
Die Illustrationen findet Jasmin sehr schön, findet es allerdings ein wenig schade, dass sie ‚nur‘ schwarz-weiß sind. In Farbe hätten sie ihr noch besser gefallen. Gleich am Anfang findet man im Buch einen kleinen illustrierten Plan, mit dem sich die Kinder gleich noch besser in Floras neuer Heimat Tannenbach zurechtfinden. Jasmin hat ihn gerne unter dem Vorlesen angeschaut und gesucht, wo Flora denn nun ist. Zum Kennenlernen hatte ich zuerst nur Band Eins für Jasmin gekauft (wie schon am Anfang erwähnt, zum Kennernlernpreis von 3,99 €), aber durch die Leseprobe zu Band Zwei am Ende des Buches ist nun auch das zweite Abenteuer ‚Rettung für Silberpfote‘ bei uns eingezogen ☺
Wir empfehlen das zauberhafte Buch für Mädchen ab ca. 6 Jahren zum Vorlesen und ab ca. 8/9 Jahren (ab dritter Klasse) zum Selberlesen.

Dienstag, 23. Juni 2015

Raffi und seine tierischen Freunde Bd. 01 – Abenteuer auf dem Bauernhof


Raffi und seine tierischen Freunde Bd. 01 – Abenteuer auf dem Bauernhof
Manuela Seidel
Illustrationen: Lothar Krebs
56 Seiten / Hardcover
Ab 3 Jahren
01. März 2015
Leseworte Verlag
ISBN: 978-3-9816832-0-2
14,95 €

Klappentext:
AUF DIESEM BAUERNHOF IST IMMER WAS LOS

Kater Raffi, Ente Helena und Schwein Bruno wird es nie langweilig, denn jeder Tag ist eine einzige Entdeckungsreise! Zusammen mit den anderen Tieren vom Hof erleben sie immer neue Abenteuer. Dabei lernen sie die Welt kennen, die nicht nur die tierischen Freunde, sondern auch alle Kinder ab drei Jahren umgibt und täglich herausfordert.

11 LUSTIGE UND SPANNENDE GESCHICHTEN
33 ALTERSGERECHTE FRAGEN
11 MITMACH-AUFGABEN

Am Ende jedes Abenteuers sollen die Fragen und Aufgaben die Erwachsenen beim interaktiven Anschauen und Vorlesen unterstützen und das Kind zum Mit- und Weiterdenken anregen. Pädagogen und Lese-Initiativen bestätigen, dass dies die kindliche Entwicklung, das Text- und Sprachverständnis, die Fähigkeit zum Schreiben lernen und die Freude am späteren Lesen fördert.

Kater Raffi und seine Freunde, die Ente Helena und das Schwein Bruno erleben jeden Tag neue Abenteuer auf dem Bauernhof. Die kleinen Zuhörer erfahren in den Geschichten auf lustige und zugleich spannende Weise u.a. wie die Freundschaft der Drei beginnt, wie sie versuchen, einen Geburtstagskuchen zu backen, warum Ente Helena von einem Baum gerettet werden muss und Schwein Bruno blau-rote Flecken hat.
Der Illustrator Lothar Krebs hat die Figuren der Geschichte herzallerliebst ungesetzt und unterstützt mit seinen detailreichen Bildern die Vorlesegeschichte.
Das Buch ist in erster Linie als interaktives Vorlesebuch gedacht. Am Ende jeder Geschichte finden sich drei Fragen zum Textverständnis, zu den Illustrationen und zum Nachdenken. Zudem auch eine Mitmachaufgabe für den Zuhörer, wie z.B. mal eine Wassertropfen-Massage beim Vorleser auszuprobieren oder ein Lied zu singen.
Jasmin wollte als geübte Erstleserin das Buch alleine lesen, fand es anhand der kleinen Schrift aber etwas anstrengend. Wäre die Schrift etwas größer, könnte man ‚Kater Raffi‘ auch super als Erstlesebuch einsetzen und die Fragen am Ende der einzelnen Kapitel als Leseverständnisfragen nutzen.
Jasmin haben die Geschichten der Bauernhoftiere sehr gefallen. Vor allem die, in der Raffi und Bruno ihrer Freundin Helena einen Geburtstagskuchen backen wollen. Auch die Illustrationen findet Jasmin einfach klasse. Am meisten mag sie als großer Katzenfan natürlich Kater Raffi.
Das Konzept der Autorin Manuela Seidel, das Buch als interaktives Vorlese- und Mitmachbuch zu schreiben, finden wir wirklich sehr gut und empfehlen es an alle Kinder ab 3 Jahren weiter. ‚Kater Raffi‘ sollte in keinem Kinderbuchregal und in keinem Kindergarten fehlen. Genauso gut kann ich mir das Buch im logopädischen Bereich zur Sprachentwicklung sehr gut vorstellen. Wir sind auf alle Fälle schon sehr gespannt auf den zweiten Band von Kater Raffi und seinen Freunden, das im kommenden Jahr erscheinen soll und ‚Raffi und seine tierischen Freunde – Abenteuer im Kindergarten‘ heißen wird. Wenn Ihr mehr über Kater Raffi und seine Welt wissen und/oder auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann kann ich Euch die Buch-Homepage empfehlen!

Mittwoch, 13. Mai 2015

Dino Wheelies Bd. 01 – Die Schatzsuche


Dino Wheelies Bd. 01 – Die Schatzsuche
Matthias Weinert
96 Seiten / Hardcover / mit 32 Karten zum Sammeln in den ersten drei Bänden
Ab 6 Jahren
19. Februar 2015
Fischer KJB
ISBN: 978-3-7373-5191-1
8,99 €

Klappentext:
Die Dinosaurier sind zurück und sie haben Räder!

Die drei Dino-Wheelies Bo, Tanka und Pukki sind die besten Freunde – und die Welt Neo Pangea ist ihr Abenteuerspielplatz!

Bo, Tanka und Pukki brauchen ein Geschenk, denn die Schildkrötendame Mama Tu hat Geburtstag. Doch leider haben sie nicht viel Geld. Da bietet ihnen der gewitzte Händler Konrad eine Schatzkarte an. Damit können sie bestimmt jede Menge Reichtümer finden und Mama Tu ein richtig tolles Geschenk kaufen! Sofort machen sich die drei auf den Weg – und stecken schon bald in einem großen Abenteuer!

Im Jahr 2048 haben die letzten Menschen den Planeten Erde verlassen. Eine kleine Ewigkeit später entstand etwas ganz neues, denn aus dem Schrott und dem Müll, den die Menschen hinterließen, wuchs eine kleine Schraubenblume – der Anfang einer ganz neuen Entwicklung auf der Erde, die letztendlich zu den Dino-Wheelies führte – Dinosaurier auf Rädern!
Der Autor und Illustrator Matthias Weinert hat mit den Dino-Wheelies ein wirklich sehr originelles Buch geschaffen. Nicht nur die Kombination der Dinosaurier und Autos ist einfach genial, sondern auch die Mischung aus Comic und Erstlesebuch. Wer jetzt meint, die Dino-Wheelies sind nur was für Jungs, der irrt. Jasmin ist ebenfalls sehr begeistert von der Idee mit den rollenden Dinos, so dass sie das Buch sofort lesen wollte. Als Zweitklässlerin ist sie ja schon recht fit im Lesen, so dass sie das Buch in ein paar Tagen durch hatte. Ich denke, gerade Erstlesern, die nicht so gerne lesen oder vielleicht auch ein paar Schwierigkeiten beim Lesen lernen haben, wird diese Art Buch sehr gefallen und zum Lesen und Lesen üben super animieren. Super finden wir auch das Leserätsel am Ende des Buches, so kann man sehen, ob die Erstleser auch wirklich alles verstanden haben, was sie gelesen haben. Eine gute Übung für die Leseproben in der Schule ;). Aber auch zum Vorlesen für Kindergartenkinder ist das Buch sicher super geeignet. Die Illustrationen sind sehr detailreich und farbenfroh, dort gibt es viele Kleinigkeiten zu entdecken. Und mit dem Leserätsel kann man schauen, ob der Zuhörer wirklich aufgepasst hat.
Es gibt aber noch andere Besonderheiten. In den ersten drei Ausgaben sind insgesamt 32 Quartett-Karten zum Sammeln enthalten, so hat man ein tolles Kartenspiel zum Buch zusammen. Und dann gibt es da noch die Dino-Wheelies-App für iOS und Android. Wir können sie leider nicht testen, da wir kein Tablet oder ähnliches haben, aber was ich so darüber im Buch und auf der offiziellen Website http://www.dino-wheelies.de gelesen und gesehen habe, verspricht viel. So gibt es ein Dino-Rennen, die Kinder können buchstabieren lernen, ihre Lieblings-Dinosaurier in einem Album sammeln oder das Buch vorlesen lassen (wenn Mama oder Papa mal keine Zeit haben). Zusätzlich ist übrigens auch noch das Active Book „Verschollen im Tempel“ für Tablets und Smartphones exclusiv in der App erhältlich (3,99€).
Wir empfehlen die Dino-Wheelies-Reihe an alle kleinen Dino-Fans zum Vorlesen und allen Erstlesern, sie werden alle Spaß mit der originellen Reihe haben.

Bereits erhältlich sind:

Band 01: Die Schatzsuche / ISBN: 978-3-7373-5191-1 / 8,99€


Band 02: Das große Rennen / ISBN: 978-3-7373-5192-8 / 8,99€


Band 03: Die Baumfresser / ISBN: 978-3-7373-5193-5 / 8,99€


Dino Wheelies Kritzelbuch / ISBN: 978-3-7373-5194-2 / 6.99€


Ab 24. September 2015 folgen:

Band 04: Im Reich des T. Rex / ISBN: 978-3-7373-4007-6 / 8,99€


Band 05: Der geheimnisvolle Flugsaurier / ISBN: 978-3-7373-4001-4 / 8,99€


Es lohnt sich auf alle Fälle auch ein Blick auf die Dino-Wheelies-Website:
Mit dem Kritzelbuch-Special ›Das große Rennen‹, coolen Ausmalbilder, einem Dino Wheelies-Stundenplan, coolen Einladungskarten zum Geburtstag und vielem mehr!

Freitag, 8. Mai 2015

"Premiere" - Die Pressebörse Kinder- und Jugendbuch

© Vignette (c) Regina Kehn

Gestern war sie nun - die Pressebörse der acht Kinder- und Jugendbuchverlage Aladin, Jacoby & Stuart, Magellan, Mixtvision, NordSüd, Oetinger, Thienemann-Esslinger und Tulipan in der Seidlvilla in München - Schwabing. Ich war schon sehr gespannt und habe mich sehr gefreut, die Gesichter hinter den E-Mails kennenzulernen. Und natürlich war es suuuuper spannend in den Herbstvorschauen und in einigen Büchern zu blättern. Ich sage Euch, da kommen wahnsinnig viele tolle Bücher auf uns zu :)
Natürlich waren auch Philipp und Jasmin sehr neugierig und verbrachten den Nachmittag daheim, um in den Vorschauen zu stöbern! In den kommenden Tagen wollen wir Euch auch unsere persönliche Auswahl von Wunschtiteln aus den einzelnen Verlagen vorstellen. Wie schon gesagt, es sind wirklich tolle Titel dabei, auf die wir schon sehr gespannt sind.

Nun aber nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Medienvertreter, die sich die Zeit genommen haben. Es war ein schöner Tag und ich würde mich sehr freuen, wenn in Zukunft wieder Pressebörsen statt finden.

PS: Ich habe übrigens auch die sehr nette Frau Siedler kennengelernt, sie führt die Seite Die Buchberaterin. Schaut unbedingt mal auf ihrer Homepage vorbei, dort gibt es wirklich tolle Buchtipps!